Servicetechniker/in HFA Sanitär

mit Bewilligung für das Anschliessen elektrischer Niederspannungserzeugnisse (Art. NIV 15)

Der Servicetechniker HFA Sanitär ist ein ausgebildeter Fachmann, der sich weitergebildet hat für Service-; Wartungs-; Unterhalts-; und Reparaturarbeiten. Er kann Störungen lokalisieren, analysieren und beheben. Reparaturen führt er fachgerecht und effizient aus. Der Servicetechniker HFA Sanitär ist gewandt im Umgang mit den Kunden und Auftraggebern und kann entsprechend kommunizieren. Er ist in der Lage, Anlagen energetisch zu beurteilen und den Kunden über mögliche Energiesparmassnahmen zu beraten. Anlageoptimierungen kann er mit den erworbenen Kenntnissen anregen, begründen und einleiten. Der Servicetechniker HFA Sanitär ist Repräsentant seines Arbeitgebers und Bindeglied zum Kunden.

Ausbildungsdauer

Der Lehrgang findet wöchentlich statt und umfasst 168 Lektionen à 50 Minuten (entspricht 187 Lektionen à 45 Minuten). Die Ausbildung dauert ungefähr ein halbes Jahr.

Investition/Kosten

CHF 4’206.00
Seminargeld inkl. Seminarunterlagen, Demonstrations- und Übungsmaterial und Zertifikat
CHF 460.00
Seminarunterlagen:
CHF 4’666.00
Total:

 

Zusätzlich
CHF  1’100.00
Prüfungsgebühr Art. 15 NIV:
CHF 350.00
Bewilligung Art.15 NIV:

Die Prüfungsgebühr und die Anschlussbewilligung werden durch das ESTI (eidg. Starkstrominspektorat) in Rechnung gestellt.

Mehr Informationen finden Sie in der detaillierten Broschüre.
Gerne geben wir Ihnen am Telefon (062 758 48 00) oder per E-Mail persönlich  Auskunft.

Melden Sie sich heute noch an und Sie sind beim Start der Ausbildung dabei.